• Sebastian

Hör auf, andere zu retten!

Kennst Du Menschen, bei denen Du immer das Gefühl hast, Du musst etwas für sie tun? Sie scheinen alleine nicht klar zu kommen und Dich zu brauchen. Sie erzeugen dieses komische Gefühl in Dir, ihnen aus irgendeinem Grund etwas zu schulden.


Diese Menschen haben ein tiefes Mangelgefühl in sich UND sind sich dessen nicht bewusst. Oft haben sie bedrohlichen Mangel an Liebe und Sicherheit erfahren und mussten ihn verdrängen, um zu überleben. Das unterdrückte Mangelgefühl steuert heute ihr ganzes Leben. Sie glauben im Kern immer, dass ihnen etwas fehlt und dass sie noch etwas zu bekommen haben.


Wenn Du als Kind solche Eltern hattest, hast Du ihre Bedürftigkeit in der vollen Intensität gespürt. Du hast dann instinktiv versucht, dieses bedrohliche Gefühl abzuwehren, indem DU ihnen hilfst und sie damit rettest. Vielleicht hat sich daraus bei Dir eine echte Helfer-Identität entwickelt. Immer wenn Du bei jemandem dieses unangenehme Mangelgefühl spürst, ist Dein Reflex, sofort in die vertraute Retterrolle zu springen.


Der Weg aus dieser Rolle heraus ist nicht einfach aber simpel. Du musst nur lernen, die volle Bedürftigkeit in Dir und anderen auszuhalten OHNE in die Kompensation zu flüchten. Damit befreist Du Dich sofort von DEINEN alten Verstrickungen und Mangelideen. Vielleicht entdeckst Du stattdessen Deine Sehnsucht nach unbedingter Fülle und echten intensiven Beziehungen mit anderen Menschen.



31 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Nicht versorgt zu sein!

Die Angst „nicht versorgt zu werden“ empfinde ich momentan als sehr aktiv in vielen Systemen. Nach meiner Wahrnehmung steckt dahinter ein Anteil in uns, der glaubt, „von ANDEREN versorgt werden zu MÜS

Welche Gefühle spielst DU?

Deinen Rollen oder Identitäten sind immer mit Emotionen verknüpft. Besonders die Rollen, die Du schon früher in Deiner Familie gespielt hast, haben eine Menge emotionaler Ladung. Oft hast Du Dir bei j

Kontakt

Sebastian Sperling

Marienhof 23

50968 Köln

Tel.: 0049 / (0)221 169 28 174​

sebastian@gefuehlskunst.de

Deine Nachricht
  • Facebook
  • Instagram

Mit dem Absenden des Kontaktformulars erklärst Du  Dich damit einverstanden, dass Deine Daten zur Bearbeitung Deines Anliegens verwendet werden. (Weitere Informationen und Widerrufshinweise findest Du in der Datenschutzerklärung).

© 2018 by Sebastian Sperling. Proudly created by www.claudiaseitzinger.de