• Sebastian

Gefühle sind gestaute Sexualenergie!

Alle persönlichen Gefühle resultieren aus der Stauung Deiner Sexual- oder Lebensenergie. Wenn die Lebensimpulse nicht frei durch Dich fließen können, wenn das Leben sich nicht frei ausbreiten und ausdrücken kann, entstehen erst Wut und Schmerz, später Ohnmacht, Trauer und Verzweiflung.


Die ganz natürliche Bewegung des Lebens ist, sich selbst zu durchdringen. Lebensenergie durchströmt den Raum und Bewusstsein erlebt sich. Das männliche durchdringende Prinzip durchstreift das Leben, dehnt sich aus, will seine Wahrheit leben und sein Wesen in die Welt bringen. Das weibliche annehmende Prinzip lässt sich vom Leben durchdringen, nimmt bedingungslos an und auf und lässt sich befruchten.


Wenn diese Energien frei sind entsteht das unpersönliche Empfinden im Fluss zu sein, vom Leben getragen zu werden und angebunden zu sein. Und in der Vereinigung beide Energien löst sich immer wieder jede Trennung auf. Auf körperlicher Ebene ist das beim Sex der totale Orgasmus, von dem Wilhelm Reich spricht. Das freie fließen der Energien im Körper löscht alle Identitäten aus.


Wiederstände gegen dieses freie Erleben sind alte Verletzungen und das schützende Denken. Es sind Deine Urteile darüber, was sein oder nicht sein darf, was richtig oder falsch war. Es sind Deine Ideen von Schuld und Scham. Letztlich ist es Deine Persona, also jede Identität von Dir, die versucht sich zu schützen und zu überleben.


Beobachte es bei Dir selbst. Lässt Du Dich und Deine Kreativität ungebremst ins Leben fließen? Lässt Du das Leben unkontrolliert durch Dich durch fließen und mir Dir machen, was es will?


Den Weg zurück zum freien Erleben gehst Du, wenn Du Dich Deinen Gefühlen zuwendest. Du fühlst die Stauungen in Deinem Energiefluss, und bringst ihn so wieder zum fließen. So kommst Du Schritt für Schritt wieder zurück zu Deinem ursprünglichen Zustand der kraftvollen Einheit mit dem Leben!

45 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Nicht versorgt zu sein!

Die Angst „nicht versorgt zu werden“ empfinde ich momentan als sehr aktiv in vielen Systemen. Nach meiner Wahrnehmung steckt dahinter ein Anteil in uns, der glaubt, „von ANDEREN versorgt werden zu MÜS

Welche Gefühle spielst DU?

Deinen Rollen oder Identitäten sind immer mit Emotionen verknüpft. Besonders die Rollen, die Du schon früher in Deiner Familie gespielt hast, haben eine Menge emotionaler Ladung. Oft hast Du Dir bei j

Kontakt

Sebastian Sperling

Marienhof 23

50968 Köln

Tel.: 0049 / (0)221 169 28 174​

sebastian@gefuehlskunst.de

Deine Nachricht
  • Facebook
  • Instagram

Mit dem Absenden des Kontaktformulars erklärst Du  Dich damit einverstanden, dass Deine Daten zur Bearbeitung Deines Anliegens verwendet werden. (Weitere Informationen und Widerrufshinweise findest Du in der Datenschutzerklärung).

© 2018 by Sebastian Sperling. Proudly created by www.claudiaseitzinger.de